Mixed Volleyballer des FTV holen vorzeitig die Kreismeisterschaft

Was für eine Erfolgsgeschichte der 5. Mannschaft des Fischelner TV! Vor wenigen Jahren spielte man noch in der untersten Mixed-Liga auf Kreisebene und jetzt, nach mehrfachen Aufstiegen und direkten Durchmärschen, steht man ungeschlagen in der höchsten Spielklasse vorzeitig als Kreismeister fest. 15 Spiele konnte man in dieser Saison schon für sich entscheiden, wobei der MTV Krefeld als Serienmeister der letzten beiden Jahrzehnte 2-mal deutlich mich 3:0 Sätzen in die Knie gezwungen wurde. Neben der individuellen Spielstärke der Einzelspieler führten aber vor allem die geschlossene Mannschaftsleistung und der unbezwingbare Teamgeist der selbsternannten „Piraten“ zu dem sportlichen Erfolg. Trainer Helmut Fisahn bezeichnete das bisher erreichte bereits als „megageile Mixed Volleyballsaison“ und knüpft damit an seine Karriere als Spieler, in der er mehrere Kreismeisterschaften für den FTV gewinnen konnte, an. Am Samstag, den 6.4. um 15.00h findet in der heimischen Wimmersweghalle das letzte Meisterschaftsspiel gegen die TS St.Tönis statt, bevor man sich dann noch mit dem Final4-Turnier im Kreispokal Anfang Mai und eventuellen Auftritten beim Bezirkspokal Ruhr aus der Saison verabschiedet. Die Termine für zuletzt genannte Ereignisse werden noch bekanntgegeben. Besucher sind dabei immer willkommen.