Archiv der Kategorie: Allgemein

Wanderung

Einladung zur Wanderung am Donnerstag, 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt) entlang der Schwalm im deutsch-niederländischen Grenzgebiet

Wir starten am Donnerstag, 30. Mai 2019 um 9:00 Uhr vom MSM-Parkplatz, Johannes-Blum- Str. 101; die Fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten im modernen Reisebus.

Die Wanderung führt mit leichten Steigungen durch die Naturschutzgebiete Diergardscher Wald und Elmpter Schwalmbruch mit Wacholderheide (D) sowie über Felder und verschlungene, schmale Wege am Ufer der Swalm entlang (NL). Die abwechslungsreiche Strecke beträgt insgesamt ca. 15,5 km und kann verkürzt werden auf 12,5 km bzw. 11 km. Sie verläuft sowohl auf breiten land- und forstwirtschaftlichen, z. T. asphaltierten Wegen als auch auf unebenen, engen Waldwegen und schmalen, bachbegleitenden Pfaden und dauert ca. 41⁄2 – 5 Stunden (ohne Abkürzung).

Eine Einkehrmöglichkeit besteht am Ende der Wanderung im Café „Herberg de Bos“, von wo aus wir die Rückfahrt gegen 16:15 Uhr antreten und gegen 17:00 Uhr wieder am Parkplatz des MSM-Gymnasiums sein werden.

Weiterlesen

Fischelner Judokas beim Judo Grand Slam in Düsseldorf

Düsseldorf war in diesem Jahr neben Paris, Osaka, Baku, Jekaterinburg und Abu Dhabi Ausrichter eines Judo Weltturniers wo die Athleten Qualifikationspunkte für die Olympischen Spiele 2020 sammeln konnten. Der Präsident des Deutschen Judo Verbandes hatte unsere Jugendabteilung persönlich eingeladen sich so ein Turnier mal anzuschauen. Freitag fuhren dann 5 Judokas mit Betreuern nach  Düsseldorf um dieses Sportereignis zu erleben. Sie konnten die großartige Atmosphäre im ISS Dome hautnah kennen lernen und hatten auch die Möglichkeit Wettkämpfer kennen zu lernen. Alexander konnte sich auf Russisch mit einem Sieger aus Russland problemlos unterhalten. Die Mitglieder der Deutschen Judo Nationalmannschaft luden dann als Krönung unsere Jungs zu einem Gruppenfoto ein. Besonders stolz kann die Judoabteilung darauf sein, dass sie auch einen aktiven Teilnehmer stellen konnte. Unser Trainer Matthias Koch war als Kampfrichter ( Anzugkontrolle ) eingesetzt!

 

v. l. n. r. umringt von 5 Mitgliedern der Deutschen Judo Nationalmannschaft: Noah, Max , Milu, Darius, Benedikt und Alexander. Es fehlt leider Matthias Koch der war aber gerade im Einsatz.    

Ein Gewinner geht.

Am Freitag gab es einen besonderen Trainigstag bei den Judokas mit Handicap. Seit seinem achten Lebensjahr betreibt Michael aus Mönchengladbach Judo in Fischeln. Trotz Down Syndrom hat er in den letzten 15 Jahren eine so gute Entwicklung gemacht, dass der Unterschied zwischen Sportlern mit und ohne Behinderung nicht zu erkennen ist. Michael hat den gelben Gürtel nach den Prüfungsrichtlinien des Deutschen Judo Bundes abgelegt und hat auch in Trainigswettkämpfen mit gleichaltrigen Judokas mithalten können. Im Jahr 2013 bekam er den Wanderpokal ( er darf diesen jetzt behalten ) vom damaligen Judo Club Fischeln als bester Jugendlicher seines Alters. Nun beginnt aber eine neue Phase seines Lebens; denn Michael hat einen Platz in einer Wohngruppe für junge Leute in Mönchengladbach erhalten. Zeitlich ist es ihm jetzt leider nicht mehr möglich Judo, Werkstatt und wohnen unter einen Hut zu bringen.  Wir wünschen Michael alles Gute.

v.l.n.r. Trainer Georg Karmann, Melissa, Maditha, Marjike Brysch ( ehrenamtliche Helferin ), Anna, Nora Maike, Andreas, Lena, Laura und  Michael mit Pokal,  

Frohe Weihnachten

Der Vorstand des Fischelner Turnverein 1905 e.V. wünscht allen Mitgliedern, MitarbeiterInnen, Freunden und Fördern frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2019!

Judo – Überragendes Ergebnis mit zwei 1. Plätzen.

Am 08.12.2018 veranstaltete der Judo Club Mönchgengladbach wieder sein alljährliches Großturnier im Judo für Kinder und Jugendliche. Es waren mehr als 60 Judokas vom linken Niederrhein angemeldet, unter anderem 6 Mitglieder unseres Vereins. Krankheitsbedingt konnten aber leider nur zwei Mitglieder des Vereins daran teilnehmen.

Trotzdem führte dieses zu einem überragenden Ergebnis.
Noah Kipping, erst seit diesem Jahr in unserer Abteilung, schaffte es in seiner Alters- und Gewichtsklasse alle Kämpfe vorzeitig zu gewinnen und holte verdient den 1. Platz.

Ebenfalls Gesamtsieger und somit auch den 1. Platz erkämpfte sich Alexander Maximov. Er konnte sich zum Vorjahr steigern, denn dort errang er den dritten Platz. Seine Leistungssteigerung ist bemerkenswert vor allem dadurch, dass er gegen höhere Gürtelfarben antreten musste.

judo
v.-l. Alexander Masimov, Erfolgstrainer Matthias Koch, Noah Kipping


Der Wanderpokal des Kinderturn- und Spielefestes ist zurück beim FTV!

Am Samstag, den 16. Juni war die Turnhalle am Reepenweg in Hüls schon zu früher Stunde mit reichlich Turnerinnen und Turnern, deren Trainern und Betreuern, Eltern und Organisatoren gefüllt.

Insgesamt nahmen 150 Kinder und Jugendliche – aus 6 Krefelder Turn- und Sportvereinen – die Chance wahr, sich innerhalb ihrer Jahrgangsstufen zu messen. Die jüngsten Teilnehmer waren gerade mal 5.

Geturnt wurden diverse Pflichtübungen – bei den Mädels am Reck, Boden, Schwebebalken und Sprung und bei den Jungs am Boden, Reck, Sprung und Barren.

Aufgrund der großen Teilnehmeranzahl dauerten die Wettkämpfe entsprechend lange. Weiterlesen

SWIM, RUN & FUN Krefeld: Ehrenamtliche Helfer gesucht!

Am Samstag, den 30.06.2018 ist es wieder soweit. Wie angekündigt findet an diesem Wochenende der 4. SWIM, RUN & FUN im Sommerbad Neptun am Mühlenfeld 121 in Krefeld statt. Im Rahmen der Aktion „TAGE DER EHRE – 365 Aktionen fürs Ehrenamt“ sucht der FTV Fischeln 1905 für die diesjährige Veranstaltung 29. und 30.06.2018 neue ehrenamtliche Helfer. Konkret heißt das, dass die Helfer am Samstag für 3 oder 6 Stunden auf folgenden Positionen eingesetzt werden: Laufstrecke absichern, Schwimmer beim Ausstieg helfen, Aufbau, Abbau, Zuschauereinweisung, Rundenbändchen verteilen und einsammeln, Zielverpflegung, Zeitnahme, Fotos bzw. Film erstellen usw. Immer sind erfahrene Leute dabei, die schon wissen, was zu tun ist und zeigen, wie es geht. Der Aufbau und die Einweisung erfolgt am 29.06.2018 ab 18:00 Uhr und am Samstag, ab 09:00 Uhr. Für den Veranstaltungstag stellen wir euch ein Helfer-Shirt zur Verfügung. Wer hilft, ist nach der Veranstaltung abends zur Helferparty am Grill eingeladen. Es ist ein gutes Gefühl, Teil dieser schönen Veranstaltung zu werden. Den ehrenamtlich und freiwillig Engagierten verdankt der organisierte Sport seinen hohen gesellschaftspolitischen Stellenwert und seine Unabhängigkeit. Die Sportvereine sind das Herz des Sports. Seine Seele jedoch sind die vielen Helfer, die sich tagtäglich mit viel Leidenschaft für die Allgemeinheit einsetzen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, meldet sich unter info@ftv1905.de. Besonders würden wir uns freuen, wenn uns auch Nichtmitglieder, Firmen oder Mitglieder anderen Vereine und Organisationen als Helfer oder in sonstiger Form unterstützen.

Frühjahrswanderung

Der Frühling und der Fischelner Turnverein laden wieder alle wanderfreudigen Mitglieder ein, die Pfade der von uns geplanten Wanderroute in der Eifel zu erlaufen. Am 10. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt) um 8.30 Uhr fährt ein Bus ab dem Schulparkplatz des MSM-Gymnasiums die Teilnehmer zum Startpunkt. Die Wegstrecke führt zur Kalltalsperre und entlang der Kall bis Simonskall. Dort befinden sich einige Lokalitäten, die zur Einkehr einladen, bis um 16.30 Uhr die Heimfahrt aufgenommen wird. Jeder Wanderer weiß, dass man auf so eine Tour festes Schuhwerk, evtl. einen Regenschutz, Marschverpflegung und gute Laune mitbringen sollte. Die Strecke ist 14 km lang, kann aber bei Bedarf auf 10 km verkürzt werden. Erwachsene Mitglieder werden für 11, Kinder für 7 Euro mitgenommen. Gäste sind für 16 bzw. 11 Euro willkommen. Anmeldungen werden bis zum 08. Mai 2018 schriftlich oder während der Geschäftszeit, dienstags von 17.00-19.00 Uhr in der Geschäftsstelle entgegen genommen.

Mitgliederversammlung

Am 24. April 2018 ab 19.30 Uhr werden die Mitglieder des Fischelner Turnverein 1905 e. V. wieder die Gelegenheit nutzen und im Fischelner Burghof die Geschicke des Vereins mitbestimmen. Aus diesem Grund bleibt an diesem Tag die Geschäftsstelle geschlossen.

Auch der FTV kann „jeck“

DFTV Karnevalas schlechte Wetter machte den Jecken vom Fischelner Turnverein nichts aus. Mit ca. 40 Vereinsmitgliedern zog der FTV zum ersten Mal im Stahldorfer Kinderkarnevalszug mit und feierte kräftig beim zum Motto passenden Lied „Money, Money, Money!“ Kleine und große Teilnehmer freuten sich über die vielen bekannten Gesichter am Straßenrand und warfen mit vollen Händen leckerFTV Karnevale und nützliche Kleinigkeiten in die Zuschauermenge. Es war ein tolles Erlebnis und alle freuen sich jetzt schon auf 2019, denn „dat eine is doch klar: da simma dabei, dat is prima!“