Angebote für Kinder

Schon seit Jahren hat der Fischelner Turnverein die eine oder andere Veranstaltung mit anderen Fischelner Institutionen durchgeführt. Kräfte, Ressourcen, Fähigkeiten und natürlich die finanziellen Mittel bündeln und damit viele Menschen

Neben den sportlichen Aktivitäten gibt es bei uns im Fischelner Turnverein viele Möglichkeiten, auch außerhalb der Sporthalle anderen Mitgliedern bei gemeinsamen Unternehmungen und Veranstaltungen zu begegnen. Auch die Aufgaben und Prozesse im Hintergrund werden auf eine vielfältige Art und Weise erlebt und sichtbar gemacht.

Unsere Jugendwarte haben im Laufe der Jahre so einige Aktionen mit den Kindern und Jugendlichen veranstaltet. Ausflüge in den Kletterwald, ins Kernwasserwunderland, in den Zoo, zum Eis- oder Weihnachtsmärchen, zum Paddeln auf der Niers oder die Teilnahme an den Veranstaltungen der Rheinischen Turnerjugend zum Beispiel. In den letzten Jahren haben die Aktivitäten etwas abgenommen, da sich die Jugendverwaltung ohne Unterstützung der Erwachsenen nicht in der Lage sieht, diese Aktionen weiter durchzuführen. Der krönende Abschluss ist aber in jedem Jahr die Weihnachtsfeier in der Turnhalle am WImmersweg. Ein Vorbereitungsteam baut sie jedes Mal mit viel Fantasie in eine Sportlandschaft um, in der jeder Spaß hat, alles auszuprobieren.

Langfristige Kooperationen gibt es mit dem Kindergarten Klein & Groß (2003) und dem Familienzentrum der Markuskirche (2014), denn die Bewegungsschulung im Kindergartenalter legt den Grundstein für spätere sportliche Aktivitäten und, leider in der heutigen Zeit zu beobachten, soll gegen alltägliche Bewegungsarmut wirken.

Seit 2014 gibt es das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) des Landessportbundes, welches der FTV gemeinsam mit dem Kindergarten Klein & Groß als erste in Krefeld veranstaltet haben. Das Familienzentrum der Markuskirche hat mit seinen Kindern im Vorschulalter teilgenommen und bestätigt, dass es eine sehr gut durchdachte und spaßige Veranstaltung war.

Zwei Übungsleiter unseres Vereins betreuen seit Herbst 2014 im Familienzentrum Markuskirche die Vorschulkinder in einer Bewegungsschulung, die sich sehr großer Beliebtheit erfreut. In dieser Stunde werden die Kinder spielerisch in ihrer psychisch-emotionalen, kognitiven und motorischen Entwicklung gefördert und auf ihre Schulzeit vorbereitet.