Tanzen

Tanzen ist die Kunst, wo die Beine denken, sie seien der Kopf…..

In unserer Tanzgruppe TAKT kommen zwei Dinge zusammen: Bewegung und soziales Miteinander. Das Tanzen bietet die idealen Voraussetzungen dafür. Wirlernen, auf unsere Körperhaltung, Atmung und Koordination von Bewegung zu achten. Das Schöne ist, dass wir die Anstrengung kaum spüren und dennoch sehr viel Energie umgesetzt wird. Davon profitiert auch das Gehirn.

Unsere Tanzleiterin Anne Schroers macht es durch ihre einfühlsame Art und ihre professionelle, pädagogische Arbeit allen Teilnehmern leicht. Die Begeisterung springt einfach auf alle sofort über und reißt sie regelrecht zum Tanzen mit. Auch Anfänger finden sich gut in die angebotenen Tänze ein, da die Schritte geübt und wiederholt werden, bis sie dann mit Musik umgesetzt werden. Zudem können sich alle immer sehr gut an Anne orientieren – das ist gar nicht schwer!

Zu Beginn jeder Stunde wird eine kurze Choreographie vorgegeben, die aus verschiedenen Richtungen wie Mambo, Stepp, Tango oder Bossa Nova kommen kann. In Blockaufstellung kann es dann ein „Line Dance“ sein, der getanzt wird. Mit dem Blick in den großen Ballett-Spiegel lässt sich die jeweilige Haltung bestens korrigieren. Weiter geht es nach einer kleinen Pause mit Kreis- und

Paartänzen, die den Gruppen besonders viel Spaß bereiten. Hier tanzen alle ohne festen Partner. Die Tänze wie die Musik kommen aus aller Welt. So sind z.B. vertraute Klänge aus Griechenland, Israel oder den Balkanstaaten zu hören, und eh man sich versieht, ist die Tanzstunde schon wieder vorbei.

Dass allen das Tanzen Spaß macht, konnten in den vergangenen Jahren auch die Krefelder Bürger bei verschiedenen Veranstaltungen, wie z.B. dem Tag des Sports, sehen. Auch dort sprang der Funke bei manchem Zuschauer über, der sich ganz spontan zum Mitmachen hinreißen ließ.

Zu spüren ist der gute Geist der Gruppe, zu sehen ist, mit welcher Begeisterung und Freude die Teilnehmerinnen bei der Sache sind. Es gibt größere und kleinere Talente, jeder findet seinen Weg, aber entscheidend ist es zu erleben, dass Tanzen glücklich macht und einen hohen Spaßfaktor hat.

Alle, die über eine grundlegende Fitness verfügen, können sofort beginnen. Von der Anfängerin bis zur Fortgeschrittenen sind alle herzlich willkommen das Tanzbein zu schwingen