Saisonstart der Triathlon-Abteilung

Johanne Krüll (li.) und Nathalie Holzapfel beim Kölner Marathon am 01.10.2016

Im Oktober wurden die letzten Wettbewerbe der Saison 2015/16 beendet und dabei viele persönliche Ziele erreicht –  Natalie Holzapfel und Johanna Krüll (Marathon Köln), Elisabeth Orlow-Kock (Halb-Marathon Dresden) sowie André Mense (110km Münsterland Giro Radrennen). Nach dem Motto „Triathleten werden im Winter gemacht“ beginnen die Vorbereitungen auf die Saison 2017 in der Triathlon Abteilung des FTV Fischeln 1905 bereits ab November. Insbesondere im Winter steht bei allen Triathleten das Schwimmen im Fokus. Nach Trainingsplänen wird unter Anleitung systematisch trainiert. Das Lauf- und Radtraining findet bei uns auch bei niedrigen Temperaturen statt. Dazu treffen sich die Triathleten zusätzlich am Wochenende auf Mountainbikes, bei schönem Wetter sind sie auch mit dem klassischen Rennrad unterwegs. Die Ziele unserer bunt gemischten Gruppe sind dabei völlig unterschiedlich. Auf den persönlichen Ziel-Programmen für 2017 stehen sowohl Halbdistanzen im Triathlon, Radrennen und Ultraläufe, die ersten Wettkämpfe im Freiwasser (Meer oder See) und für einige Einsteiger reicht eine Triathlon-Schnupperdistanz oder auch die Teilnahme an einem Volkslauf. Wer bereits vor Weihnachten Lust hat, sich durch Training (Schwimmen, Radfahren oder Laufen) fit zu halten, seinen ersten Volkstriathlon oder sogar irgendwann einmal einen Ironman zu bestreiten, kann sich gerne an uns wenden. Details hierzu sind auf der Homepage unter ftv1905.de zu finden.